Klimaschutz Endingen

 

Die Stad Endingen hat zusammen mit den Gemeinden Forchheim und Bahlingen eine Stelle zur Umsetzung des 2013 von den Gemeinderäten verabschiedeten Klimaschutzkonzeptes geschaffen. (Laufzeit: 01.02.2016 bis 31.01.2019; Förderkennzeichen: 03K02639) Diese Laufzeit wurde im Januar 2019 um weitere zwei Jahre verlängert.

Frau Mutschler-Oomen kümmert sich nunmehr um alle Themenbereiche des Klimaschutzes in den Gemeinden. Zu ihren Aufgaben zählen das Energiecontrolling bzw. – management für die kommunalen Liegenschaften sowie das Erfassen von Sanierungsbedarfen und deren Planung. Ein weiterer großer Aufgabenbereich ist die Öffentlichkeitsarbeit, in deren Rahmen für verschiedene Zielgruppen Informationen zum Thema aufbereitet und nach Bedarf angeboten werden. Dies können Vorträge für Häuslebauer oder - sanierer sein, Workshops für Kinder und Jugendliche oder Beratungsangebote für Mieter, die Fragen zu ihrer Heizkostenabrechnung haben. Weitere Aktionen und Projekte sollen in Zusammenarbeit mit Vereinen, Institutionen, Unternehmen und Bürgern entwickelt und umgesetzt werden.

Gerne wenden Sie sich direkt an:

Eva Mutschler-Oomen
07642/689960
mutschler-oomen@endingen.de

St. Jakobsgässli 4
79346 Endingen

Weiterführende Informationen finden Sie hier

Für Ihre klimafreundiche Anreise haben wir Ihnen hier ein paar Anregungen zusammengestellt. Diese Flyer finden Sie in den drei Rathäusern und der Touristinformation in Endingen.

Download Flyer "Klimafreundlich unterwegs" 

Mein CO2-Profil

Täglich wird über CO2 berichtet, wie sehr es uns und unser Leben beeinflusst. Irgendwie plagt uns dann vielleicht doch das schlechte Gewissen und wir würden gerne einmal wissen, wo genau stehe ich denn mit meiner persönlichen CO2-Bilanz. Das Umwelt Bundesamt hat dafür einen CO2 Rechner Online bereitgestellt der Ihnen bei diesen Fragen behilflich sein kann. Vielleicht haben Sie ja nach dem Test die Lust, ein bisschen einzusparen.

Hier der Link zum CO2-Bilanz Rechner

CO2-Rechner Bundes Umweltamt

 

AK Energie Endingen

Motivation und Ziele

Nach dem Reaktorunglück von Fukushima im März 2011 entstanden vielerorts Mahnwachen und Bürgergruppen. So bildete sich hier in Endingen aus der lokalen Mahnwache heraus der Arbeitskreis Energie (AKE), der sich folgende Ziele gesetzt hat:

    • Information von Mitbürgern
    • Umsetzung der Energiewende vor Ort
    • Schaffung eines Energiebewusstseins
    • Vernetzung untereinander und mit anderen Akteuren

Im Rahmen seiner Aktivitäten erstellte der AKE das Klimaschutzleitbild der Stadt Endingen und wirkte aktiv bei der Etablierung eines Klimaschutzprozesses auf kommunaler Ebene mit. Der AKE unterstützt die Klimaschutzmanagerin bei der Umsetzung des kommunalen Klimaschutzkonzeptes. Dazu trifft er sich in der Regel in monatlichen Sitzungen und bietet in unregelmäßigen Abständen Vortrags- und Informationsveranstaltungen zu technischen und energiepolitischen Fragen an. Ergänzt wird das Angebot durch Exkursionen und Kinoabende.

Wenn Sie Interesse daran haben, Endingen langfristig zu einer energieautonomen Gemeinde zu entwickeln oder einfach mal reinschauen möchten, so sind Sie herzlich eingeladen. Für Rückfragen stehen Ihnen die Klimaschutzmanagerin Eva Mutschler-Oomen (Tel.: 07642 / 68 99-60) sowie Achim Lott (Tel.: 0177 / 92 50 731) gerne zur Verfügung.

Aktuelle Terminvorschau 2019

25.  Mai Regiofrühstück

03. Juni: Energiepolitischer Jahresrückblick

01. Juli: Exkursionstermin

August: Sitzungsfrei

16. September: Energetische Kellerführung

07. Oktober: Einladung eines Landkreisvertreters zu Klimaschutzzielen und Planeinhaltung

04. November: AKE-Kinoabend

02. Dezember: FEE-Vorstandssitzung und Jahresrückblick mit gemütlichem Beisammensein

Beginn in der Regel jeweils um 19 Uhr in der Kornhalle, außer im Dezember (Ratssaal).

 

Leitbild des Bürgerarbeitskreises Energie und Klimaschutz Endingen

Der Bürgerarbeitskreis Energie und Klimaschutz Endingen hat den Entwurf für das Leitbild auf den Weg gebracht. Weitere Ideen zur Aufnahme sind willkommen und können dem Bürgerarbeitskreis oder an Herrn Bürgermeister Tobias Metz mitgeteilt werden:

Bürgermeister Tobias Metz
Tel. 07642/6899-21
Fax. 07642/6899-39
Email: metz@endingen.de

Bürgerarbeitskreis Energie und Klimaschutz Endingen
Achim Lott
Email: Achim.Lott@t-online.de

Download Leitbild des Bürgerarbeitskreises Energie und Klimaschutz Endingen