St. Katharinenkapelle

ein sehr ...beliebtes Wanderziel am Kaiserstuhl.

Die St. Katharinenkapelle wurde im Jahre 1402 erstmals urkundlich erwähnt und ist ein sehr beliebtes Wanderziel am Kaiserstuhl.

Die Kapelle steht auf dem dritt höchsten Gipfel des Kaiserstuhls, dem gleichnamigen Katharinenberg.
Auf ca. 492 m ü. NN. thront die St. Katharinenkapelle über die herrliche Weinlandschaft des Kaiserstuhls.

Die Kapelle wurde 1862 anlässlich des Besuches vom Großherzog Friedrich von Baden und dessen Gemahlin Luise sowie deren Eltern, dem späteren Kaiser, König Wilhelm von Preußen und seiner Gemahlin Augusta neu aufgebaut.
Anlässlich des Neuaufbaus wurde ebenfalls die Zufahrt zum Gipfel des Katharinenbergs erneuert, diese trägt bis heute den Namen "Augustaweg".

Mit einer Gesamthöhe von 22,50 m ergeben sich vom Turm der Kapelle wunderschöne Ausblicke auf die Rheinebene und die Vogesen.

... hier Schwarzwald-Geniessen!