zur Hauptnavigation | zum Inhalt

StadtLesen Endingen
Veranstaltungen/Aktuelles

25.08.2017: Blutspende

 
Weinberghalle
blindgrafik

31.08.2017: DRK-Senioren-Treff

 
Kirchplatz Königschaffhausen
blindgrafik

In andere Welten lesen… Das Lesewohnzimmer „StadtLesen“ wieder auf Tour…

Stadt Bild 1

Leseoase bei freiem Eintritt und unter freiem Himmel -
STADTLESEN gastiert 2016 das erste Mal in Endingen am Kaiserstuhl
Ein kurzes Aussteigen aus dem Alltag und ein Eintauchen in andere Welten, Köpfe und Gedanken – das ist, was StadtLesen mitten im urbanen Raum anbietet und damit in den letzten sieben Jahren vielen begeisterten Menschen Lesegenuss der anderen Art bereitet hat. „Wir wollen zeigen, dass Lesen genussvoll ist“, erklärt Sebastian Mettler, Initiator von StadtLesen und Chef der Salzburger Innovationswerkstatt, das Kulturprojekt. „Lesen bringt nicht eine Welt in den Kopf, lesen IST eine Welt im Kopf; eine ganz individuell erdachte. Ich wünsche viel Welt im Kopf!“
Was 2009 mit neun österreichischen Partnerstädten begann, tourt mittlerweile als groß angelegtes Lese-Event im Jahr 2016 durch drei europäische Länder. In 25 ausgewählten europäischen Städten wird das Lesewohnzimmer 2016 Halt machen – neben Wien, Berlin, München, Salzburg und weiteren Städten hat es dieses Jahr auch Endingen am Kaiserstuhl in die Auswahl geschafft.
Das Lesefestival startet am Donnerstag, den 13. Oktober und endet am Sonntag, den 16. Oktober – dazwischen steht der Endinger Marktplatz im Zeichen der Lesefreude:

DONNERSTAG, 13. Oktober: Tag der Schulen
09.00 Uhr „Mitmachtheater” (Maria-Sibylla-Merian-Grundschule, Königschaffhausen)
10:00 bis 12:30 Uhr “Kinder lesen für Kinder” (Grundschule am Erle, Endingen)
14.30 Uhr Schüler der Stefan-Zweig-Realschule lesen Auszüge aus Werken von St. Zweig
15.00 Uhr Lesung mit Jasmin Adam und Musiker aus dem Buch „Felsenmond“
Bibliophiles Highlight:
Piet Klocke liest um 19.00 Uhr aus „Kühe grasen nicht, sie sprechen mit der Erde“

FREITAG, 14. Oktober: Tag des alemannischen Dialekts
Unter dem Motto „Lies und horch!“ in Kooperation mit der Muettersproch-Gsellschaft treten Autoren aus dem alemannischen Sprachraum auf.
14:00 Uhr Kathrin Ruesch
14:30 Uhr "Nai hämmer gsait" das Schüler-Musical
15:00 Uhr Otto Meyer
16:00 Uhr Stefan Pflaum
17:00 Uhr Carola Horstmann

SAMSTAG, 15. Oktober: Lesefutter – Lesegenuss
Regionale Kochbuchautoren stellen sich vor
11:00 Uhr „Thrill am Grill“ mit Thomas Merkle
13:00 Uhr „Uffg’weckdi Kerli“ mit Christa Rinklin
15:00 Uhr „Schwarzwälder Tapas“ mit Verena Scheidel & Manuel Wassmer

SONNTAG, 16. Oktober: Familienlesetag
Sonntag ist der Tag der Familie. An diesem Tag sollen verstärkt Familien das Lesewohnzimmer nutzen. Kinder- und Jugendliteratur ist verstärkt in den Büchertürmen zu finden. „Endinger Promis“ lesen außerdem aus Ihren Lieblingsbüchern.
14:00 Uhr Stadtpfarrer Herr Schindler
15:00 Uhr Grundschulrektorin Frau Eschbach
16:00 Uhr Bürgermeister Herr Schwarz
Alle Programmpunkte und weitere Informationen zum Stadtlesen 2016 in Endingen am Kaiserstuhl sind immer aktuell auf www.stadtlesen.com/lesestädte abrufbar. In diesem Sinne: Auf die Bücher, fertig, los!




______________________________________________________________________________________
Ihr Ansprechpartner:
Wolfgang Koch (Organisation vor Ort), Buchhandlung Vollherbst-Koch
Tel. 07642 49702 11 oder w.koch@vollherbst-koch.de

Stadt Bild 2
Stadt Bild 3
Lesejunge

Weitere Informationen:

Suche

Schnellüberblick

Seitenassistent

***** Es ist ein Datenbankfehler aufgetreten.
Bitte informieren Sie den Systemadministrator. *****