zur Hauptnavigation | zum Inhalt

Museums-Dampfzug Rebenbummler
Veranstaltungen/Aktuelles

31.03.2017: Klavierabend Claudia Corona

Musica Latinoamericana 
Bürgerhaus
blindgrafik

01.04.2017 - 02.04.2017: „BLÜHENDES ENDINGEN“

Gartenmarkt, Antikmarkt und verkaufsoffener Sonntag 
blindgrafik

Rebenbummler

… zur Geschichte des Rebenbummlers

Der Museumszug REBENBUMMLER bildet ein einmaliges technikhistorisches rollendes Museum.

Der REBENBUMMLER verkehrt heute
noch auf der Kaiserstuhlbahn, für die seine Fahrzeuge ursprünglich beschafft wurden. Die ältesten Waggons des Zuges sind inzwischen über 100 Jahre alt.

Die meisten stehen fast ohne Unterbrechung auf der Kaiserstuhlbahn im Einsatz – bis zu Beginn der siebziger Jahre im Planverkehr, seit 1978 als Museumsfahrzeuge. Die liebevoll restaurierten Wagen der 3. Klasse besitzen alle noch ihre originalen Holzbänke, einige verfügen über offene Plattformen.

Der gemütliche Barwagen ist die Ausnahme, er wurde 1969 an die damalige Deutsche Reichsbahn geliefert. Während der Fahrt mit dem REBENBUMMLER können Sie hier unter anderem ausgesuchte Weine und Sekt aus den Orten genießen, die an der Kaiserstuhlbahn
gelegen sind.

Für kühle Getränke sorgt der ehemalige Privatkühlwagen der Brauerei
Meyer & Söhne, Riegel, der liebevoll restauriert und mit einer farbenprächtigen Lackierung entsprechend dem Originalzustand von 1928 versehen ist.

Für den Transport von Fahrrädern und Kinderwagen steht ein Güterwagen aus dem Jahr 1906 zur Verfügung.

Betreiber des REBENBUMMLERs ist der Verein „Eisenbahnfreunde
Breisgau e.V.“ aus Freiburg, der die Fahrzeuge des Zuges 1972
erwarb und diese seit ihrer Aufarbeitung 1978 im Museumsverkehr regelmäßig auf der Kaiserstuhlbahn einsetzt.

Die Kaiserstuhlbahn Riegel – Breisach

Die Kaiserstuhlbahn von Riegel nach Breisach zählt zu den schönsten Bahnlinien in Deutschland. Im Bahnhof Riegel-Malterdingen zweigt die Strecke von der Rheintalbahn ab. Sie führt an der Nordseite des ehemaligen Vulkans durch fruchtbare Felder und Obstplantagen.

Bei Sasbach schwenkt sie nach Süden und berührt die urwüchsigen Wälder der Rheinauen. Ab Jechtingen schlängeln sich die Gleise mitten durch die berühmten Weinberge des Kaiserstuhls. Zwischen Burkheim und Achkarren hat man einen herrlichen Blick ins Rheintal und hinüber ins Elsass zu den Vogesen. In Breisach mit seinem einzigartigen Münster wird schließlich der Rhein erreicht.


Flyer Rebenbummler.jpg

Anmeldung und Reservierungen unter

www.rebenbummler.de

Gutscheine erhalten Sie unter folgender E-Mail:

touristinfo@endingen.de

www.endingen.de
Kaiserstühler Verkehrsbüro
Adelshof 20
79346 Endingen

Öffnungszeiten:
01.04.- 31.10.
Montag-Freitag
09.00-12.30 Uhr sowie 14.30-18.00 Uhr
Samstag
10.00-13.00 Uhr

01.11.-31.03.
Montag-Freitag
09.00 -12.30 Uhr
Mo - Do
14.30 -17.00 Uhr

Rebenbummler Fahrplan 2017 (1.64 MB)

------------------------------------------------------------------------

BFS Teaser 16

Buchung:
Breisacher Fahrgast Schiffahrt GmbH
Rheinuferstraße / Schiffsanlegestelle Brücke 2
D - 79206 Breisach am Rhein
Tel. 0 76 67 94 20 10 | Fax 0 76 67 94 20 30
www.bfs-info.de | info@bfs-info.de

Fahrplan Breisacher Fahrgastschifffahrt (2.5 MB)

Weitere Informationen:

Suche

Schnellüberblick

Seitenassistent

***** Es ist ein Datenbankfehler aufgetreten.
Bitte informieren Sie den Systemadministrator. *****